blog.rkuebert.de

Privates Blog von Roland Kübert

blog.rkuebert.de

Luton Town – Middlesbrough FC 3:3 (2:2)

Erster England-Trip der Saison, da kein Trainingsplan für einen Herbstmarathon anstand hatte ich die Freiheit, gleich den August zu nutzen, um den einzigen Aufsteiger in die League Two, Salford City, zu besuchen, da bot es sich an, am Freitag das Heimspiel von Luton gegen Middlesbrough mitzunehmen.

weiterlesen

11. Churfranken-Triathlon 2019 oder I’m not a one trick pony

Manche sahen es schon lange voraus und einige Beiträge deuteten doch auch arg darauf hin, dass mir der Triathlon im Kopf rum spukte, lange wollte ich davon aber nichts wissen, bis ich mich dann dieses Jahr doch entschied, endlich mal einen Triathlon zu machen. Ausgeschaut war dafür der Churfranken-Triathlon in Niedernberg: näher vor der Haustür geht nicht, preislich im Rahmen (89 €), nicht beliebig groß und lange genug nach dem Hamburg-Marathon.

weiterlesen

Boston effin qualifying

Boston effin qualifying – ob es dann reicht wird man sehen, mein Tipp ist dass ich zu knapp drunter bin als dass es reichen wird. Dass ich das überhaupt jemals geschafft habe ist aber schon unglaublich :)

Dinamo Zagreb – Hajduk Split 3:0 (1:0)

Naheliegend, dass es nach dem DFB-Pokalfinale nach Kroatien ging… not. Aber hier stand am Sonntag die Partie Dinamo Zagreb gegen Hajduk Split auf dem Plan, durchaus ein sehenswertes Spiel. Und Kollege Flopsi konnte von dort aus mit dem Bus zurück nach Wien fahren, auch schön, für mich war das leider keine Option sondern es ging mit dem Flieger zurück nach Frankfurt.

weiterlesen

RB Leipzig – FC Bayern München 0:3 (0:1)

Pokalfinale drei von drei und natürlich das Highlight des Tages, für die Bayern ging es gegen den Dosenclub aus Leipzig um den Pokalsieg. Recht zeitig waren wir von Rathenow kommend am Stadion und konnten dementsprechend problemlos und fix die Disneyland-artigen Metallgitter am Einlass passieren. Nach ein bisschen entspannen am verlassenen Schwimmstadion gingen wir dann auch mal rein, wenig später gesellte sich noch Prominenz dazu, eine Reihe vor uns saß Stefan Reuter. Er wirkte sehr nett, aber teils wirklich peinlich wie sich die „normalen“ Leute benommen haben, andere Leute halt. ;)

weiterlesen

Tōkyō? Dōshite?*

Wie ungeschickt, dass ich erst erfahre, ob ich Boston 2020 laufen kann, wenn die Registierung für Tokyo 2020 schon geschlossen ist… es half demnach alles nichts:

Intellectually Challenged, das könnte für mich schon auch passen, ist aber leider nur ein 10er

Die Auswahl war demnach klar, der Marathon sollte es dann schon werden. Die Chancen sind wohl eher nicht so gut, für den 2018er-Marathon waren es so um die 10% (Quelle: samuraisports.org). Aber das ist ja wie bei Lotto – nur wer mitspielt kann gewinnen. :)

Off we go then – to the ballot, not yet to the race

Anmeldung erledigt – Mitte bis Ende September werde ich wohl erfahren ob ich zu den glücklichen gehöre.

*: via Google Translate – „Tokyo? Warum nicht?

FSV Optik Rathenow – Energie Cottbus 0:1 (0:0)

Pokalfinale zwei von drei fand in Rathenow statt, vom Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ging es also zum Hauptbahnhof und von dort aus auf direktem Weg in die seit Mai 2013 offiziell so genannte „Stadt der Optik“. Keine Zeit für einen Stadtbummel, es ging direkt zum Stadion Vogelsang, ein recht abenteuerlicher, staubiger Weg.

weiterlesen

Seite 1 von 378

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén