Ich weiß gar nicht wie ich darauf kam, zum Rhein-Main-Derby zu gehen, aber initial dachte ich dann, es gäbe noch massig Karten im freien Verkauf, dabei gabs im Mainzer Ticketshop nur Karten für das Heimspiel gegen Gladbach, war aber auf der Startseite etwas missverständlich angekündigt. Nachdem ich mich jetzt schon mal mit dem Gedanken getragen hatte, meinen Sonntag in Mainz zu verbringen, schaute ich mal bei den Kleinanzeigen vorbei und wurde dort auch relativ schnell zu einem, sagen wir mal angemessenen, Preis fündig. Normalerweise wäre ich glaub ich so bei 20 € inklusive Versand gewesen, so kam ich für 28 € in den Genuss, im Mainzer Block zu stehen, zum Glück aber am Rand, im Prinzip aber auch egal, weil ich tendenziell eher Tourist war,
hätte ich eine Tendenz wählen müssen wäre die aber wohl eher pro Frankfurt ausgefallen, muss an Thomas (Ps., nicht Tuchels) Einfluss liegen.

Reichlich zeitig machte ich mich auf den Weg nach Mainz, da ich ein paar Fotos vom relativ leeren Stadion machen wollte, ich trage mich ja gerade mit dem Gedanken, für englische/englischsprachige Fans eine Website über deutsche Stadien zu machen, so à la footballgroundguide.com. Um die Anreise zu erkunden gings dieses Mal dann auch auf den ausgewiesenen Parkplatz an der Uni, das klappte reibungslos und auch der knapp viertelstündige Fußmarsch war völlig okay, wobei bei der Grüne-Wiese-Lage vom Stadion im Herbst schon fast Gummistiegfl zu empfehlen sind. ;) Vor Ort gabs dann eine kurze Bewunderung des massiven Polizeiaufgebots, ehe die obligatorische Stadionrunde anstand, immer noch reichlich früh gings dann erstm al rein und in den Block. Nach den gut gelungenen Fotos, siehe unten ;), dachte ich mir ich kann vielleicht von der Gegentribünenseite ein Foto von der Lotto-Tribüne machen, auf der ich stand, allerdings hatten die Ordner strikte Anweisung, wirklich nur Besucher mit Karte reinzulassen. Während der erste mich noch barsch abwies erklärte mir der zweite das immerhin sehr freundlich. Da weiter nichts zu tun war gings erst noch mal in den Block, ich hatte ja zum Glück Lektüre dabei, dann noch eine sehr zu empfehlende Feuerwurst holen und dann war irgendwann auch Anpfiff. Von wegen Wurst holen, in Mainz ist zwar an sich eine Karte nötig, man kann aber auch mit der normalen Geldkarte zahlen – Applaus dafür von meiner Seite, warum geht das in anderen Stadien nicht auch so einfach ohne dass ich eine spezielle Karte brauche?

Vom Anpfiff ab gings schon ganz gut los, Frankfurt gleich mit der ersten Chance ans Aluminium, danach wurde die Partie aber eher flach. Torchancen gabs schon, so ists ja nicht, aber vom spielerischen her wars kein Glanzstück, Frankfurt optisch überlegen und so schmeichelte die Pausenführung wenn dann den Mainzern. Die fielen auch als Heimmansschaft durch eine ausgeprägtes Defensivkonzept auf, am Ende standen 63 % Ballbesitz für die Gäste, die halt mit dem Ball aber nicht allzuviel anzufangen wussten. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der Mainzer dann besser und der starke Trapp hielt lange das 0:0 fest, nach einem Zweikampf auf dem Flügel, den Pospech gewann, flankte dieser nach innen und Joker Choupo-Moting köpfte den Ball unhaltbar für Trapp zur späten Mainzer Führung ein, die dann auch den Sieg bedeutete.

Für Frankfurt wirds jetzt langsam eng nach unten, hätte Freiburg sein Heimspiel gegen den VfB gewonnen, wäre die Eintracht sogar auf den Relegationsplatz gerutscht. Ob das wirklich am UEFA-Cup liegt? Wenn dann aber auch vielleicht eher mental als körperlich. Ansonsten ein netter Ausflug, ist ja ein ganz hübsches Stadion an sich, auch wenn die Lage etwas arg exponiert ist.

Talk about grüne Wiese

Talk about grüne Wiese

Risikospiel halt

Risikospiel halt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stadion-Außenansicht coface-Arena, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Der Lerchenberg

Der Lerchenberg

Haupttribüne, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Hintertortribüne mit Gästeblock, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Gegentribüne, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Mainz-Wappen, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Lotto-Tribüne mit Heimfans, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Aufang Lotto-Tribüne, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Mainzer beim Warmmachen, Frankfurt lief ja in ungewohntem Türkis oder so auf

Mainzer beim Warmmachen, Frankfurt lief ja in ungewohntem Türkis oder so auf

Haupt- und Hintertortribüne, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Gästeblock

Gästeblock

Gegentribüne mit Schal, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Hoch die Schals, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Hoch die Schals, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Konfetti, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Die Mannschaften

Die Mannschaften

Spielszene, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Großer Jubel nach dem sehr späten 1:0

Großer Jubel nach dem sehr späten 1:0

Endstand, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Stehplatztribüne nochmal, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Haupttribüne

Hintertortribüne mit Gästeblock, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

coface-Arena im Dunkeln, 1. FSV Mainz05 - Eintracht Frankfurt

Im Dunkeln auch ganz schön

Im Dunkeln auch ganz schön