Auf Gillian Flynns Sharp Objects wurde ich zufällig aufmerksam als ich in England war und Werbung für die gleichnamige Serie gemacht wurde. Hmm, achso, die Autorin von Gone Girl, da hatte ich doch den Film geschaut. Erst mal nachgelesen um was es da ging und dann kurzerhand das Buch für Sharp Objects besorgt und regelrecht verschlungen. Sehr lesenswert, die Serie werde ich mir wohl auch anschauen, mal sehen wie die filmische Umsetzung gelungen ist.